13. März 2016: Freispruch im Prozess um den Überfall auf das KaDeWe

In dem seit November 2015 laufenden Prozess (Pressebericht vom Prozessbeginn: hier) um den spektakulären Überfall auf das Kaufhaus des Westens im Dezember letzten Jahren ist der von uns und dem Kollegen Philipp Stucke verteidigte Mandant heute freigesprochen worden. das gericht sah die unseren Mandanten belastenden Angaben eines Mitangeklagten als für eine Verurteilung nicht ausreichend an, da dieser sich nicht befragen ließ und in einer Reihe von Punkten wohl auch nicht die Wahrheit gesagt hatte. Ausführlich zum Fall hier.