noeding_freigestellt

Ausschließliche Tätigkeit als Strafverteidiger

Als Strafverteidiger berät und vertritt Rechtsanwalt Dr. Toralf Nöding ausschließlich auf dem Gebiet des Strafrechts. Mandanten, die keinen Strafverteidiger, sondern anwaltliche Beratung oder Vertretung auf einem anderen Rechtsgebiet benötigen, empfiehlt Rechtsanwalt Dr. Toralf Nöding an Rechtsanwältin Buchholz (Familienrecht und Zivilrecht), die Rechtsanwaltskanzlei Seidel (Arbeitsrecht), an Rechtsanwalt Cziersky-Reis (Ausländerrecht) und an die Rechtsanwaltskanzlei Werner (Schul- und Hochschulrecht).

Mitgliedschaften/ Engagement

Als engagierter Strafverteidiger ist Rechtsanwalt Dr. Nöding Mitglied in verschiedenen Interessensvertretungen der Strafverteidiger. Er ist Mitglied der Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V. und gehört seit Januar 2011 zum Vorstand dieser ältesten und mitgliederstärksten Strafverteidigervereinigung Deutschlands. Außerdem ist er Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltsvereins und der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ).

Vita

Rechtsanwalt Dr. Toralf Nöding hat Rechtswissenschaft in Passau und Cardiff (Großbritannien) studiert. Schon während des Studiums interessierte er sich für das Strafrecht und die Strafverteidigung. Das Rechtsreferendariat absolvierte er in Berlin, unter anderem bei der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Berlin und in der Kanzlei Krause Lammer Wattenberg, einer Rechtsanwaltskanzlei in Berlin, die ausschließlich aus Strafverteidigern besteht. Nach der Promotion zum Dr. jur. arbeitet er zunächst drei Jahre lang für die international tätige amerikanische Wirtschaftsrechtskanzlei Baker & McKenzie in Berlin. Nachdem Dr. Nöding dort hauptsächlich internationale Wirtschaftsunternehmen beraten und vertreten hat, entschied er sich endgültig für den Beruf des Strafverteidigers. Gemeinsam mit einem auf Ausländerrecht spezialisierten Kollegen gründete er die Strafrechtskanzlei Dr. Toralf Nöding, die seitdem in Berlin Mitte (Moabit), in unmittelbarer Nähe des Strafgerichtes und der Untersuchungshaftanstalt Moabit ansässig ist.

Veröffentlichungen/ Lehrtätigkeit

Strafverteidiger Dr. Toralf Nöding veröffentlicht regelmäßig in den einschlägigen Fachzeitschriften und ist außerdem als Dozent in der Anwaltsfortbildung tätig.

  • Die Novellierung der strafprozessualen Regelungen zur Telefonüberwachung, StraFO 2007, 456 – 463
  • Telekommunikationsüberwachungsmaßnahmen im Strafprozess aus Verteidigersicht, SVO-Seminare 2015 (Berlin)
  • Kooperation im Jugendstrafverfahren aus Verteidigersicht, sfbb 2015
  • Akteneinsicht in Telekommunikationsdaten, NStZ 2016, Heft 9

Medienkontakte

Rechtsanwalt Dr. Nöding tritt als Interviewpartner verschiedener Rundfunk- und Fernsehsender auf. Zuletzt:

  • Interview für Radio B2 (Berlin) zum Prozessausgang des Verfahrens gegen Silvio S.

Mehr unter „Presse/ Aktuelles“.